Sieg geht nach Bad Ragaz

6. Schweizer Aufguss Meisterschaft in der Tamina Therme

Als wäre die diesjährige Sommerhitze nicht schon genug, war am vergangenen Wochenende in der Tamina Therme auch noch Sauna-Hochsaison. Die besten Sauna-Meister des Landes trafen sich zur 6. Schweizer Aufguss Meisterschaft. Die Teilnehmer überzeugten durchwegs durch Kreativität und Professionalität. Insgesamt konnte das saunabegeisterte Publikum 21 Aufgüsse erleben. Im Einzelwettbewerb sicherte sich mit Manuel Müller ein Sauna-Meister der Tamina Therme den begehrten Titel.

Holte mit seinem Aufguss «#loginlogout» den Einzelsieg: Manuel Müller von der Tamina Therme.

Erik Jordan (Mineralheilbad St. Margrethen) wurde mit dem Thema «Star Wars» zweiter im Einzel.

Sicherte sich mit dem Aufguss «Tinkerbell» Platz 3: Veronika Schmidt (Flower Power Olten)

Die Einzelsieger der Schweizer Aufguss Meisterschaft 2018.

Danilo Grano und Nicola Cazzaniga gewannen den in der Kategorie Teamaufguss.

Die diesjährigen Einzel- und Team-Sieger der Schweizer Aufguss Meisterschaft.

Der neue «Schweizer Aufguss Meister» liess die Konkurrenz deutlich hinter sich. Angetreten ist Manuel Müller von der Tamina Therme mit dem Aufgussthema «#loginlogout». Der 24-Jährige widmet sich dabei dem Umstand, dass die Leute durch Social Media den Kontakt zur realen Welt verlieren und Beziehungen in die Brüche gehen. In seiner Show schafft es der Ragazer Aufgiesser aber, die zuvor verlorene Freundin zurückzugewinnen. Eine Aufgussgeschichte mit glücklichem Ausgang also, die zudem mit einem Happy-End für den Sauna-Meister endete. Sein Sieg begeistert den jungen Schweizermeister: «Es ist einfach ein wahnsinnig tolles Gefühl.» 

Zum ersten Mal fand die Aufguss Meisterschaft in diesem Jahr in Kooperation mit Migros Fitness statt. Insgesamt waren 16 Kandidaten im Einzelwettbewerb und fünf Teams mit Show-Aufgüssen am Start. Noch nie war an der seit 2013 ausgetragenen Meisterschaft das Teilnehmerfeld so gross. Die schweisstreibende Bühne der Kandidaten – und der Jury -, die Sauna Nera, war sehr gut besucht. Am Freitag fanden zeitweise nicht alle Besucher Platz auf den Holzbänken im Inneren der Sauna. Als Jury für das kreative «Sauna-Theater» fungierte ein vierköpfiges Fachgremium. Bewertet wurden die Kriterien Professionalität und Gesamteindruck des Aufgiessers, die Hitzesteigerung und -verteilung, Wedeltechnik, Dufteinsatz, Thema, Umsetzung und Show-Elemente, Emotionen, Kreativität und Atmosphäre sowie beim Teamwettbewerb der Teamgeist. Jeder Aufgiesser und jedes Team hatte einen Aufguss.

Rang zwei holte sich Erik Jordan vom Mineralheilbad St. Margrethen mit «Star Wars». Den dritten Platz auf dem Treppchen sicherte sich Veronika Schmidt vom Flower Power Olten mit «Tinkerbell». Schweizer Aufguss Meister im Team wurden Danilo Grano und Nicola Cazzaniga mit dem Aufgussthema «The Beauty and the Beast». Die Erstplatzierten des Einzel- und des Teamwettbewerbs nehmen an der Aufguss-WM in Deutschland teil. Diese findet vom 17. bis 23. September 2018 statt.