Innenaufnahme des Sprudelbades in der Tamina Therme

Thermalwasser & Architektur

36.5°, weil es mir gut tut.

Nachdem das Wasser rund 14 Jahre lang durch Gesteinsschichten gesickert ist, sprudelt es als Thermalwasser mit einer Temperatur von 36.5° C aus der Quelle. Das blaue Gold entspringt in der wildromantischen Taminaschlucht und fliesst von dort aus vier Kilometer bis nach Bad Ragaz. In der Tamina Therme baden Gäste seit dem 19. Jahrhundert im heilenden, körperwarmen Ragazer Thermalwasser und finden pure Entspannung, umgeben von einem architektonischen Meisterwerk.

36.5° Thermalwasser

Das blaue Gold entspringt in der wildromantischen Taminaschlucht und fliesst von dort aus vier Kilometer bis nach Bad Ragaz. Erfahren Sie mehr darüber, was das Ragazer Thermalwasser so besonders macht.

Das blaue Gold

Geschichte

In Bad Ragaz und der nahegelegenen Taminaschlucht wird das Kuren schon seit dem frühen Mittelalter gelebt. Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Ragazer Bädertradition über die Entstehungsgeschichte der Tamina Therme.

Mehr erfahren

Architektur

Seit dem Neuaufbau im 2009 erstrahlt die Grand Dame der europäischen Thermen in stilvollem Design. Mehrere Auszeichnungen bestätigen die architektonische Einzigartigkeit des Baus.

Mehr Informationen

Anerkanntes Heilbad

Der Artikel 40 des Krankenversicherungsgesetzes anerkennt die Tamina Therme als Heilbad. Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten bezüglich Krankenkassenabzügen.

Mehr erfahren