Zahlreiche Teilnehmer am Run5k

Zweiter Lauf für Kinderlachen am 16. September in Bad Ragaz

Am 1. September 2016 liefen in Bad Ragaz über 70 Teilnehmer für den guten Zweck. Anmeldungen für den zweiten Wohltätigkeitslauf am 16. September sind noch möglich. 

Über 70 Teilnehmer trafen sich am 1. September zum Run5k vor der Tamina Therme.

Freude am Laufen auch bei den Kindern, die auf eine verkürzte Laufstrecke gingen.

Unter den Teilnehmern auch Peter P. Tschirky, CEO des Grand Resort Bad Ragaz, und Daniel Grünenfelder, CEO der Tamina Therme.

Beim Renault Run5k am Donnerstag-Abend in Bad Ragaz gab es keine Verlierer. Die Freude am gemeinsamen Laufen und dem wohltätigen Zweck stand allen Teilnehmern auch nach der Überquerung der Ziellinie noch ins Gesicht geschrieben. Der Lauf war einer von 15 einer schweizweiten Laufserie mit dem die Stiftung Theodora unterstützt wird. Die Stiftung verfolgt das Ziel, die Leiden von Kindern im Spital und in spezialisierten Institutionen durch Freude und Lachen zu lindern. 

Laufen für die Gesundheit 

Über 70 Teilnehmer trafen sich bei strahlendem Sonnenschein vor der Tamina Therme Bad Ragaz. Die Therme ist nicht nur lokaler Partner der Laufserie, sondern auch Start und Ziel des Laufes. Spieler des Super League-Vereins FC Vaduz erfüllten im Vorfeld Autogrammwünsche der Fans. Kurz nach 19.00 Uhr gingen die Profi-Kicker mit den Teilnehmenden Kindern, darunter auch eine Schulklasse aus Bad Ragaz, auf eine verkürzte Strecke.

Zuvor waren die Erwachsenen auf ihre 5-Kilometer-Runde gestartet. Diese führte sie vorbei an den Plätzen des Golf Clubs Bad Ragaz und Heidiland zum Rheindamm und flussabwärts über den Giessensee zurück zum Startpunkt. Im Ziel war auch Peter P. Tschirky, Vorsitzender der Geschäftsleitung des Grand Resort Bad Ragaz, anzutreffen, der selbst für den guten Zweck mitgelaufen ist: «Das Mitlaufen war ein doppelt schönes Gefühl. Wir konnten gemeinsam einen guten Zweck unterstützen und gleichzeitig etwas für die eigene Gesundheit tun», so der sportliche CEO des Gesundheitsresorts. Darum lud er seine Mitarbeitenden auch ein ihn auf der Runde zu begleiten. Dem Vorbild des Chefs folgten viele. Die Organisatoren durften sich aber auch über dutzende Teilnehmer aus der Region freuen.

Zweite Chance

Mit dem Lauf vom 1. September ist die Serie jedoch noch nicht vorbei. Bis Oktober wird schweizweit weitergelaufen – auch in Bad Ragaz. Dort findet am 16. September um 19.00 Uhr ein zweiter Lauf statt. «Ob Klein oder Gross, als Einzelstarter, als Team oder als Familie, als Neueinsteiger und Fortgeschrittene, wir freuen uns über alle Teilnehmer für die gute Sache», so Daniel Grünenfelder, CEO der Tamina Therme Bad Ragaz. Im Startgeld inklusive ist für alle Teilnehmer ein Badeintritt in die Tamina Therme zur Regeneration direkt nach dem Lauf. Die Läufer sind zudem eingeladen, ihre Muskeln bei einer 10 minütigen Sport-Massage aufzulockern (nach Verfügbarkeit). Weitere Informationen zum Lauferlebnis unter www.taminatherme.ch/run5k

Laufvorbereitung mit Laufexperte Richi Umberg 

Richard Umberg ist Rennleiter des Jungfrau-Marathons und als Trainer im Swiss Olympic Medial Center Bad Ragaz engagiert. Der Laufexperte bietet auch im Vorfeld des Run5k an zwei Terminen jeweils von 19.00 bis 20.30 Uhr kostenlose Trainingseinheiten mit unterschiedlichen Trainingsinhalten für Einsteiger oder Fortgeschrittene an. (7.9.: Training für Run5k, 13.9.: Training für Run5k, Intervalltraining) Anmeldung telefonisch unter 081 303 27 40 (täglich 09.00 – 18.00 Uhr) oder via E-Mail an info@taminatherme.ch.